HERZLICH

WILLKOMMEN

"Ein Abschied schmerzt, auch wenn man

sich lange darauf freut"

WEBCAM

Ihr Browser bietet keine Unterstützung für das Einbinden von HTML-Dokumenten über das object-Tag? Dann einfach hier klicken.

Mit diesem Zitat von Arthur Schnitzler eröffnet unser Schulleiter David Pichanski am 29. Juni 2018 die Zeugnisübergabe für die Zehntklässler unserer Oberschule. Sie fand wie jedes Jahr in feierlichem Rahmen im Kulturhaus in Wittenberge im Beisein der Eltern statt. Doch bevor die Abschlusszeugnisse übergeben wurden, ließ er die letzten vier Jahre Revue passieren. Am 25.08.2014 starteten 68 Schülerinnen und Schüler ihren ersten Schultag bei uns. Im Mittelpunkt des Unterrichts stand die Vorbereitung auf die Berufsausbildung, die Berufsorientierung und Betriebspraktika. Auch das soziale Miteinander kam nicht zu kurz. Zahlreiche Highlights wie die Sprachreise nach England, Wandertage, der Besuch des Musicals oder die Abschlussfahrt nach Sellin auf Rügen werden hoffentlich in guter Erinnerung bleiben.

Folgende Abschlüsse konnten vergeben werden: 16 Schülerinnen und Schüler haben die Fachoberschulreife mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erreicht, 29 erlangten die Fachoberschulreife, 22 die erweiterte Berufsbildungsreife. Eine Schülerin schloss mit der Berufsbildungsreife ab.

10 Schülerinnen und Schüler werden ihre Schullaufbahn in der gymnasialen Oberstufe am OSZ fortsetzen. An der Fachoberschule dort haben sich 8 Schülerinnen und Schüler angemeldet, 29 beginnen eine Berufsausbildung. Eine Schülerin hat den Wunsch, ein freiwilliges soziales Jahr durchzuführen. Herr Pichanski ermunterte die Unentschlossenen, die gute Lehrstellensituation zu nutzen und eine passende Ausbildung zu suchen.

Die drei Jahrgangsbesten durften sich traditionsgemäß in die Schulchronik eintragen. In diesem Jahre waren es Michelle Leonie Hitschfel und Kenzo Andreas Koehn aus der Klasse 10.3 sowie Leonie Stade aus der 10.2. Außerdem wurde Jonas Fyda geehrt für sein Engagement in der Arbeitsgemeinschaft RC Modellbau.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Klassenleiterinnen der Absolventen, Frau Dlugosch, Frau Neubauer, Frau Neutmann und Frau Rohde sowie den Elternvertretern Frau Ratke, Frau Schäfer, Frau Krüger, Frau Brinkmann, Frau Beckmann und Frau Gottschalk.

Zum Abschluss wünschte Herr Pichanski allen Absolventen, dass sie ihre Schulzeit an der Oberschule in guter Erinnerung behalten und Freundschaften mit in die Zukunft nehmen mögen. Er freue sich, sie in ihrer alten Schule als „Ehemalige“ wieder zu treffen.

 

Allen anderen Angehörigen der Oberschule - den Schülern und Lehrkräften - interessante und erholsame Ferien und viel Spaß bei allen Aktivitäten.

 

Herzlichst der Lehrerrat der Oberschule Wittenberge